U15E: zwei deutliche Ergebnisse

 (Enya) 14.12.2013  U15 Elite gegen Herzogenbuchsee

Wir trafen auf einen uns körperlich überlegenen Gegner. Dies merkten wir schon nach wenigen Spielminuten. Wir lagen nach 10 Minuten schon mit 8 Toren hinten. Bis zur Pause sah es nicht besser aus; es stand 22:8 für Herzogenbuchsee. In der Garderobe haben uns die Trainer gesagt, dass wir viel aggressiver verteidigen müssen und im Angriff mehr mit Spielauslösungen arbeiten sollen, da wir körperlich keine Chance hatten. So gingen wir mit ein wenig Optimismus auf das Spielfeld. Wir versuchten die Tipps der Trainer umzusetzen, aber es reichte nicht “ganz”…..

So verloren wir dieses Spiel mit 34:15.

Wir bedanken uns bei Esther noch für das leckere Mittagessen!

 

21.12.2013  U15 Elite gegen Leimental

Am 21.12. durften wir am Stadtwerkcup unser Meisterschaftsspiel gegen Leimental austragen. Uns schlotterten die Knie, denn wir haben noch nie vor so einer Publikumsmenge gespielt. Und dann ging es los. Wir erwischten einen guten Start und beim ersten Time-out stand es schon 7:1 für uns. In der Pause gaben uns die Trainer noch Verbesserungsvorschläge, denn sie waren mit unserer Deckungsarbeit überhaupt nicht zufrieden. So setzen wir es in die Tat um und gewannen mit dem Endergebnis von 40:19.