Brühlerinnen mit starker Schweizer U16-Auswahl an European Open in Göteborg

Die Schweizer U16-Juniorinnen mit den drei Brühlerinnen Malin Altherr, Tabea Schmid und Katarina Simova haben an den European Open in Göteborg mehr als nur auf sich aufmerksam gemacht.

Die SHV-Auswahl von Trainer Jürgen Fleischmann erreichte sensationell den kleinen Final und spielte gestern gegen Rumänien um die Bronzemedaille. Mit einem Sieg im kleinen Final hätten die U16-Juniorinnen die erste EHF-Medaille in der Geschichte des Schweizer Frauenhandballs gewinnen können. Leider verpassten sie den ganz grossen Coup und verloren das Spiel um den dritten Platz gegen Rumänien mit 18:26. Trotz der Enttäuschung über die Niederlage darf das Erreichen des 4. Platzes als hervorragende Leistung eingeordnet werden.

Wir gratulieren den Schweizer U16-Juniorinnen mit Malin Altherr, Tabea Schmid und Katarina Simova herzlich zu dieser tollen Leistung!