(Martina) Unser heutiges Matchziel war wieder einmal in Basel. In der kalten Halle Bäumlihof mussten wir uns sehr gut einwärmen und uns mit dem Gegner RTV 1897 Basel, der nur einen Rang hinter uns liegt, vertraut machen. Wir starteten sehr agressiv und konsequent ins Spiel und konnten gleich mit fünf Toren in Führung gehen. Im Angriff konnten wir mit der zweiten Welle und Gegenstösse viele einfache Tore erzielen. In der Verteidigung konnten wir mit viel Einsatz, Aggressivität und langem Verteidigen den Gegner stoppen. So konnten wir mit einem Stand von 7:17 für uns in die Pause.
In der zweiten Halbzeit starteten wir eher verhalten. Wir konnten unseren Vorsprung aber behalten und am Ende sogar noch ausbauen. In der Verteidigung fehlte uns zum Teil die letzte Konsequenz und wir erhielten einige dumme Tore. Am Ende konnten wir das Spiel mit dem Resultat von 17:34 gewinnen. Zufrieden und mit zwei weiteren Punkten im Gepäck machten wir uns auf den Heimweg.
Das nächste Spiel findet endlich einmal wieder zu Hause statt. Am Samstag, 17.12.2016 um 12:30 Uhr treffen wir im Oberzil auf die Mannschaft GTV Basel.

Goldsponsoren

Weitere Partner

Nachwuchsprojekte

Kontakt

LC Brühl Handball
Postfach 1228
9001 St. Gallen

Andrea Albrecht
info @ lcbruehl.ch
T +41 71 280 11 30