(Saida) Am Samstag traf das LC Brühl Future zuhause auf Arbon. Dies war der letzte Gegner von der ersten Runde. Bereits beim Aufwärmen war eine leichte Anspannung spürbar, da wir alle wussten, wie wichtig ein Sieg wäre.

Als das Spiel dann begann, war die Konzentration bei allen von Anfang an hoch. Wir konnten eine gute Leistung abrufen und dank wenigen Fehlern konnten wir mit einem zufriedenstellenden Spielstand von 17:15 in die Pause gehen.

In die zweite Halbzeit starteten wir sogar noch besser. Durch unsere schnelle zweite Welle war der Spielstand nach 2 Minuten bereits 20:15. Dieser erkämpfe Abstand konnte jedoch nicht durchgehend aufrecht erhalten werden und es gelang uns bis zum Schluss nicht, uns so abzusetzen, dass eine Niederlage ausgeschlossen war. Somit blieb es bis zum Schluss ein harter Kampf, der dann mit einem verdienten Sieg (34:27) endete.

Das Team und auch die Trainerinnen sind mit der Leistung sehr zufrieden und auch stolz auf die gegenseitige Unterstützung innerhalb der Mannschaft.