(sb) Unser Damen 4 spielte am Sonntag, 18. September, gegen den SV Fides. Nach dem etwas harzigen Saisonstart von letzter Woche betraten wir hochmotiviert und mit vielen Vorsätzen die Halle. Die guten Trainings der letzten Woche mussten auf den Platz gebracht, die Fehler minimiert und die Abschlüsse präziser werden.

Obwohl wir am Anfang immer mit ein paar Toren hinten lagen, war das Spiel von Beginn weg ausgeglichen. Wir machten klar weniger technische Fehler als im letzten Spiel und in den zweiten 30 Minuten brachten auch unsere Abschlüsse mehr Erfolg. Das Team kämpfte, mitsamt Ersatzbank und allen verletzen Spielerinnen am Spielfeldrand (Danke für eure tolle Unterstützung!).

In den letzten Sekunden stand es unentschieden. Fides kam zum Abschluss, traf nicht – Abpraller – und leider ging der Ball nochmals in die Hände einer Fides-Spielerin, die erfolgreich verwertete. Leider konnten wir vorne nicht mehr ausgleichen und mussten uns mit einem Tor Differenz geschlagen geben.

Ein Unentschieden wäre bei diesem spannenden Spiel und viel zu vielen, teils unberechtigten, 2-Minuten-Strafen auf beiden Seiten, fair gewesen…

Trotz allem es war ein tolles Spiel mit viel Kampfgeist und wenn wir so weitermachen, warten hoffentlich schon ganz bald die ersten Punkte auf uns!! Hopp Damen 4!