(pb) Am Dienstag treffen die Brühlerinnen im dritten Playoff-Spiel zum letzten Mal auf die Spono Eagles. Ab 19:30 Uhr geht es im Nottwiler SPZ um den Schweizermeistertitel!

Nachdem die Eagles am Samstag in St. Gallen zum 1:1 ausgeglichen hatten, reist die Brühler Equipe mit viel Wut im Bauch nach Nottwil. Wollte man doch bereits schon im zweiten Spiel den Meistertitel holen, so hat die Equipe um Werner Bösch und Marco von Ow nun auswärts die Möglichkeit, den Schweizermeister zu erspielen.

Dazu benötigen die St. Gallerinnen aber eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zum Samstag. Damals passte im Brühler Angriff wie auch in der Abwehr wenig zusammen. Dass es die Ostschweizer Mannschaft aber besser kann, hat sie während der gesamten Saison und vor allem im ersten Playoff-Spiel gezeigt. Im ersten Playoff in Nottwil spielte die Brühler SPL nämlich mit Kampfgeist, Aggressivität, Teamspirit und einer gesunden Portion Mut auf, woraus auch ein verdienter Sieg resultierte.
Kommen die Brühlerinnen morgen in der Finalissima auf ihr gewohntes handballerisches Niveau und lassen sich von der Niederlage am Samstag nicht verunsichern, so können sie garantiert einen Sieg und den Meistertitel einfahren!

Um allerdings dieses Ziel zu erreichen, benötigen die Brühlerinnen Eure Unterstützung! Deshalb fährt für alle Brühler Fans, die am Dienstagabend noch nichts vorhaben, ein Brühlerbus nach Nottwil. Wer mitfahren will, meldet sich bitte so schnell wie möglich bei Christa Zingg (christa.zingg@lcbruehl.ch).
Grüne Welle nach Nottwil! Hopp Brühl! Holen wir uns den Meistertitel!