(az) DAS Motto, wenn der Kanton St. Gallen erfolgreiche Sportler oder Teams ehrt nach einer besonderen Leistung wie etwa einem nationalen Titelgewinn. Der 10. Cupsieg der Vereinsgeschichte gab wieder Anlass dazu. Eine tolle Tradition zu der die Regierung in den Staatskeller einlädt. Ein besonderer Ort, der sonst nur für Staatsbesuche/-gäste genutzt wird. Ein Mitglied der Regierung muss zwingend dabei sein – conditio sine qua non!

Am Montag 20. März 2017 durften Team & Betreuer SPL sowie der Vorstand der Einladung zu dieser Ehrung Folge leisten. Als Gastgeber amteten RR Stefan Kölliker, Vorsteher des Bildungsdepartementes & Sport in Begleitung des Leiters Kantonales Sportamt, Patrik Baumer.

Apéro, Laudatio und anschliessender kurzer Dank von Brühler Seite liessen dann den kulinarischen und geselligen Teil des Abends folgen ganz traditionell und deshalb auch so cool: eben, St. Gallen kann es ………

St. Galler Spezialitäten, von Brodworscht über Bürli, natürlich im offiziellen St. Galler Staatskellersäckli, von Faust und ohne Cartonunterlage dafür auf zinnernen Platztellern serviert – logisch gab es keinen Senf, wer braucht dies schon? Dazu „Schüga“, lokale Weine ob weiss oder rot trugen Ihres bei zu einem fröhlichen, geselligen und memorablen Abend – verdienter Lohn für geleistete Arbeit. Unbezahlbar! – für Alles andere gäbe es Kreditkarten – die nützen hier nichts.

Man stelle sich vor sogar das Pokalverlesen wurde dabei voll vergessen – wir holen es gerne bei nächster Gelegenheit nach.

Ein herzliches Dankeschön im Namen Aller, die in den Genuss dieser Feierlichkeiten kommen durften.

Goldsponsoren

Weitere Partner

Nachwuchsprojekte

Kontakt

LC Brühl Handball
Postfach 1228
9001 St. Gallen

Andrea Albrecht
info @ lcbruehl.ch
T +41 71 280 11 30