(Flavia Müller) Am kommenden Samstag (13.Oktober 2018) spielt die zweite Mannschaft des LC Brühl um 20:00 Uhr auswärts im Nottwiler SPZ.

Mit der zweiten Mannschaft der Spono Eagles steht am Wochenende ein noch unbekannter Gegner für die Ostschweizerinnen auf dem Feld. Klar ist, dass die Innerschweizerinnen einige Wechsel auf die neue Saison vornahmen. Deswegen ist es wichtig, dass sich die Brühlerinnen auf einen topmotivierten Gegner einstellen müssen.

Mit einem Blick auf die Statistik konnten die Nottwilerinnen bis dato einen Sieg und zwei Niederlagen verbuchen. Die St. Gallerinnen zeigen mit drei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage die bessere Bilanz. Um zu punkten, muss jedoch auf jeden Fall eine Leistungssteigerung, im Vergleich zu den vergangenen Spielen, stattfinden.

Das Team von Vroni Keller und Beata Kulscar will somit mit Kampf, Schnelligkeit und einem geschickten Spiel überzeugen. Die Partie darf also mit Spannung erwartet werden. Die Brühlerinnen freuen sich wie immer über zahlreiche Unterstützung. Hopp Brühl!