(pb) Am kommenden Samstag trifft die Brühler SPL auf das Team von DHB Rotweiss Thun. Anspiel ist um 17:00 Uhr in der Thuner Gotthelf Halle.

Nach der deutlichen Niederlage vom vergangenen Spieltag gilt es für die St. Gallerinnen, den Fokus wieder neu zu setzen. Thun seinerseits konnte am letzten Freitag einen knappen 23:24-Sieg gegen Spono Eagles verbuchen und dürfte deshalb diesen Schwung mit in die Partie nehmen.

Für ein erfolgreiches Auftreten gegen die Thuner Equipe müssen die St. Gallerinnen im Vergleich zur letzten Partie vor allem ihre technische Fehlerquote reduzieren. Gleichzeitig will das Team um Trainergespann Erdin/Kuzo wie gewohnt eine aggressive und kompakte Verteidigung stellen und mit hohem Tempo in der ersten und zweiten Welle zu Torerfolgen gelangen. Um dies zu erreichen, benötigen die St. Gallerinnen einen motivierten und konzentrierten Auftritt.

Wie immer freut sich die Brühler SPL über zahlreiche Fans und Unterstützung. Hopp Brühl!