(pb) Nur eine Woche nach dem letzten Aufeinandertreffen trifft die Brühler SPL erneut auf den DHB Rotweiss Thun. Anpfiff ist am Samstag um 17:00 Uhr in der Thuner Gotthelfhalle.

Nachdem die Brühlerinnen am vergangenen Wochenende gleich doppelt reüssieren konnten, kann die St. Galler Mannschaft nun diesen Schwung mit in die nächste Partie gegen Thun nehmen. Die Thunerinnen ihrerseits hatten an den vergangenen beiden Spieltagen weniger Glück: Gegen Brühl resultierten eine 29:21-Niederlage und gegen die Spono Eagles mussten sich die Thunerinnen gar mit 28:19 geschlagen geben.

Nun dürfte es der Thuner Mannschaft nach einem Erfolgserlebnis sein, weshalb sich die Brühlerinnen auf eine kämpferische Partie einstellen. Die St. Galler Equipe um Rolf Erdin und Andriy Kuzo will deshalb wie gehabt mit Konzentration und Konsequenz auftreten, um die zwei Punkte aus Thun entführen zu können.
Die Brühler Equipe freuen sich dabei über zahlreiche Fans und Unterstützung. Hopp Brühl!