(pb) Vor der Nationalmannschafts- sowie Winterpause empfängt das Brühler Team zum letzten Meisterschaftsspiel in diesem Jahr den LK Zug. Anspiel ist um 17:30 Uhr in der St. Galler Kreuzbleiche.

Das Spitzenspiel am Samstag wird mit Spannung erwartet, denn die Zugerinnen sehen sich zurzeit in einer starken Phase und konnten die letzten fünf Meisterschaftsspiele für sich entscheiden. Allerdings hat auch der LC Brühl keinen Grund sich zu verstecken, konnten sie doch in den vergangenen Partien immer wieder reüssieren.

Die Brühlerinnen wollen dabei vor allem eine kompakte und abgesprochene Defense stellen, um Rückraumwürfe der Zugerinnen zu vermeiden. Gleichzeitig will die St. Galler Equipe mit Druck und Tempo aufspielen.
Es darf also ein spannendes Aufeinandertreffen erwartet werden, bei dem sich zeigen wird, wer am Ende die Nase vorne hat. Die Brühlerinnen freuen sich dabei über zahlreiche Unterstützung. Hopp Brühl!