(pb) Die Verletzungshexe schlägt weiterhin zu beim LC Brühl. Torhüterin Sladana Dokovic erleidet am Sonntag im Spiel gegen Spono Eagles einen Kreuzbandriss.

Nach Marina Schlachter und Laura Schmitt ist Dokovic bereits die dritte Brühler SPL-Spielerin, die sich in der laufenden Saison eine Kreuzbandverletzung zugezogen hat. Die Brühler Torfrau und Nationalspielerin riss sich in der Partie am Sonntag ohne Einwirkung einer gegnerischen Spielerin bei einer Abwehrbewegung das vordere Kreuzband und fällt für den Rest der Meisterschaft aus. Dies ist ein herber Schlag für das Team um Cheftrainer Rolf Erdin, welches nun noch enger zusammenrücken muss.

Sladi, wir wünschen die schnelle und gute Genesung!