(pb) Am kommenden Sonntag treffen die Brühlerinnen auswärts auf Spono Eagles. Anspiel ist um 18:00 Uhr im Nottwiler SPZ.

Nach der ärgerlichen und knappen Niederlage von vergangener Woche gegen den LK Zug gilt es für das Brühler Team, den Fokus auf die kommende Partie zu richten. Dabei treffen die St. Gallerinnen auf die Equipe aus Nottwil. Gegen die Eagles resultierte vor zwei Wochen ein deutlicher 19:24-Sieg, allerdings riefen die Brühlerinne dabei nicht unbedingt eine Glanzleistung ab. So will im Vergleich dazu die Fehlerquote möglichst gering und die Konzentration dementsprechend hoch gehalten werden.

Spono Eagles seinerseits musste sich in den vergangenen beiden Spieltagen jeweils geschlagen geben und dürfte mit einer gewissen Motivation und Aggressivität aufspielen. Darauf will die Mannschaft um Chefcoach Rolf Erdin gefasst sein und ihr Spiel konsequent durchziehen.

Trotz Auswärtspartie am Sonntagabend freut sich die Brühler Equipe über zahlreiche Fans und Unterstützung. Hopp Brühl!