(az) Es scheint zurzeit wirklich wie verhext. Beim letzten Meisterschaftsspiel am Sonntag gegen HSG Leimental hat sich Fabienne Albrecht eine Verletzung am Daumen zugezogen. Die Abklärungen zeigten, dass sie sich deshalb einer Operation zur Refixierung der ossären Skidaumenverletzung unterziehen muss. Die Operation wird so rasch wie möglich angesetzt. Fabienne dürfte somit sicher für zwei bis möglicherweise sechs Wochen nicht mehr zur Verfügung stehen.
Genauere Angaben über die Dauer der Zwangspause werden nach der Operation und initialem Verlauf möglich sein. Fabienne ist bereits die fünfte Spielerin des SPL-Kaders die verletzungsbedingt ausfällt!
Gute und schnelle Besserung Fabienne!