Die U9/U11 des LC Brühl Handball bestritt am vergangenen Wochenende ein Turnier. Der kurze Bericht geschrieben von einer Hannah, achtjährige Spielerin der U9/U11.

Das erste Spiel gegen Forti Gossau 1: Es war zuerst 2:2, doch dann schossen wir noch 2 Tore. Somit hatten wir 4:2 gewonnen.

Das zweite Spiel hatten wir gegen Hc GoRo 2 – es war zuerst 1:4, doch wir holten schnell auf. Am Schluss dachten wir, es wäre 4:4, doch es war 9:4 für uns.

Beim dritten Spiel hatten wir etwas stärkere Gegner, nämlich Forti Gossau 2. Beide Teams verteidigten gut und packten zu, doch wir gewannen 9:6.

Das 4. Spiel war sehr schwierig gegen Otmar 2. Wir verloren 10:4, aber andere hatten noch viel höher verloren und Otmar war überrascht von unsere gute Verteidigung.

Das 5. Spiel gegen HC Bruggen war auch schwierig – vor allem die Nummer 16 war sehr gut. In letzter Sekunde schoss Bruggen noch ein Tor und wir verloren 7:8.