U13: 1. Spieltag der Meisterschaftsrunde

(Aleksandra Sisljagic) Am Sonntag, 9. September 2012 fand in der Volksbadhalle unser erster Spieltag der Mädchenmeisterschaft U13 statt. Wir alle waren auf den Vergleich mit anderen reinen Mädchenmannschaften gespannt. Das erste Spiel spielten wir gegen den HV Olten. In dieser Mannschaft spielten auch 98 und 99er Jahrgänge mit. Unsere Verteidigung war aggressiv, wir liefen Gegenstösse, unser Goalie Elian hielt sehr gut und somit gewannen wir mit 22:6. Das zweite Spiel folgte gleich im Anschluss. Unser Gegner war Amicitia ZH. Wir schätzten diesen Gegner stärker ein da auch zwei U15Inter Spielerinnen dabei waren und hatten dementsprechend zu viel Respekt. Nach den ersten zehn Minuten stand es noch 2:2. Nachher spielten wir unser Spiel, aggressive Deckung, guter Goalie, Gegenstösse und sehr schönes Zusammenspiel im Angriff. Daraus resultierte ein 26:6 für uns. Jetzt hatten wir eine grössere Pause vor uns. Einige Spielerinnen halfen bei der Festwirtschaft mit. Das letzte Spiel war gegen TV Muri. Wir wussten, dass wir uns nochmals voll Konzentrieren mussten um eine gute Leistung zu erbringen. In der Pause stand es 13:3 für uns. Wir wollten für die zweite Halbzeit von unseren Trainerinnen  eine Zielsetzung. Die lautete von Ihnen ganz klar, dass wir nochmals mind. 10 Tore schiessen mussten und nur noch zwei Tore erhalten durften. Wir kämpften bis zum Schluss und gewannen mit 29:5. Wir haben unser Ziel erreicht und freuten uns somit auf unsere Belohnung. Im nächsten Training dürfen wir Fussballspielen zum Einwärmen. Wir haben den Tag sehr genossen und freuten uns über die drei Siege.