Heute ist Sonntag (11.9.) und wir haben Spieltag. Wir besammelten uns um 8:30 Uhr bei der Kreuzbleiche. Voller Lust und Motivation fuhren wir los Richtung Weinfelden. Endlich angekommen bei der Halle wärmten wir uns ein.
Das erste Spiel war gegen Kaltenbach. Diese Mannschaft war eine reine Jungsmannschaft. Sie waren grösser als wir. Dieses Spiel verloren wir leider. Aber es war ein sehr gutes und faires Match.
Danach hatten wir zwei Spiele frei. In dieser Zeit gingen wir nach draussen und entspannten wenig. Um 11:20 Uhr ging es weiter gegen TV Appenzell zwei. Diese Mannschaft war kleiner als wir (und sie sind sehr süss!). Dieses Match konnten wir für uns entscheiden mit 15:0. In der Pause machten wir Plakate für den nächsten Sonntag weil dann unsere SPL1 gegen Paris spielt. Danach ging es weiter mit HC Arbon drei die wir ebenfalls erfolgreich besiegen konnten.
Schliesslich begann das letzte Spiel gegen Weinfelden. Wir waren schon sehr erschöpft und wir konnten dieses Spiel leider nicht für uns entscheiden. Doch trotzdem waren wir glücklich über die Siege und hatten viel Spass. Glücklich und zufrieden traten wir die Heimreise nach St. Gallen an.