(ds) Wir wissen ja, dass unsere Mädels nicht nur Handball spielen können, sondern eben auch sehr gute Sprinterinnen sind. Deshalb haben wir uns entschieden unserer Stadt zu helfen und anstatt Handball zu trainieren, am City-Duell dabei zu sein.

Die Motivation stieg noch mehr, als wir das FCSG Maskottchen (Gallus) sahen. „Ich will ein Foto – juuuhuuuu Gallus ist da“, hiess es sofort.

Wir haben vor dem Lauf noch abgesprochen, wie viele Runden wir mind. rennen und haben uns auf 6 Runden geeinigt. Doch als alle Spielerinnen immer noch so fit aussahen, konnten wir doch St. Gallen nicht einfach im Stich lassen. J Daher lag eine Stunde für unsere sportlichen Mädchen locker drin.

Bei dieser spitzen Leistung darf natürlich ein Interview beim Radio SRF nicht fehlen, welches für die Brühlerinnen eine Ehre war.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Lauf und sind sehr sehr Stolz auf unsere Brühlerinnen.