(Ksenia Kratistova) Am vergangenen Sonntag trafen wir in der Kreuzbleiche auf Spono Eagles. Die Spono Eagles sind einen Platz hinter uns auf dem 4. Rang platziert.

Am Morgen um 08:45 machten wir ein Footing (langsames Joggen). Nach dem Footing waren wir sehr erschöpft. Um 09:15 waren wir wieder in der Halle. Mit viel Motivation und Zielen starteten wir in der eigenen Halle in die erste Halbzeit. Die Verteidigung lief ganz gut, aber wir haben trotzdem zu viele Gegentore bekommen. Wir konnten aber sehr viele Spielzüge ausprobieren und einige Gegenstosstore erzielen.

In der zweiten Halbzeit ging es mit den Gegenstössen weiter. Unsere Motivation und Konzentration stieg weiter nach oben. Davon profitierte unsere Verteidigung, wir verteidigten immer stärker. Die starke Verteidigung und die vielen Gegenstösse brachten uns nur 18 Gegentore. Somit erzielten wir am Ende ein zufriedenstellendes Ergebnis. Wir besiegten die Spono Eagles mit 33:18.