(Alessia) Um 11:30 Uhr trafen wir uns in der Kreuzbleiche und machten uns bereit für das nächste Meisterschaftsspiel gegen HSG Nordwest.

Unsere Ziele für dieses Spiel waren voller Einsatz in der Verteidigung zu geben, weniger als 15 Fehlpässe zu spielen und ganz viele Unterbrüche in der Verteidigung machen. Mit diesen Zielen und mit voller Motivation sind wir auf das Feld gegangen. Nachdem wir eingewärmt waren konnte unser Spiel gegen den HSG Nordwest beginnen. Am Anfang lief alles gut, wir konnten viele Unterbrüche machen und haben auch wenige Fehlpässe gespielt. Mit der Zeit haben wir im Angriff ungenaue Pässe gespielt oder wurden sehr hektisch. In der Halbzeit stand es 16:9 für uns.

Ariane und Azra waren sehr zufrieden mit uns. Sie wollten aber, dass wir nochmals 100% geben und uns nicht vom momentanen Resultat ablenken lassen. Also, weiter gehts! In die zweite Halbzeit sind wir gut gestartet, aber sehr schnell verloren wir die Konzentration und wir haben einfach irgendwas gespielt. Aus diesem Grund konnten unsere Gegner wieder aufholen. Wir alle mussten uns nochmals zusammenreissen, denn diese 2 Punkte gehören dem LC Brühl! Somit haben war das Spiel schlussendlich mit 29:21 für uns entschieden.

Wir waren sehr glücklich über diese 2 Punkten und möchten auf diesem Weg weiter gehen.