U15: Quali-Turnier 10.5.14 im Athletikzentrum SG

(Lara Schwizer) Wir, LC Brühl Handball FU15Pool, hatten am 10. Mai 2014 unser erstes gemeinsames Qualifikations-Turnier hier in St.Gallen. Die, die nicht spielten, feuerten die, die auf dem Platz standen an.

Unser erstes Spiel war gegen MTG Wangen aus Deutschland. Es war ein sehr spannendes Spiel. Wangen war etwa gleich stark wie wir. eins : eins, eins: zwei, zwei : zwei. So ging das weiter, bis beide Mannschaften 9 Tore geschossen haben. Noch zwei Minuten zum Spielen und es steht immer noch unentschieden. Doch da schoss eine Brühlerin noch ein Tor zu unserer ersten Führung dieses Spiels.

Aber wir müssen noch immer konzentriert sein. Die Wangerinnen sind jetzt im Angriff. Aber zum Glück kommt in diesem Moment der Schlusspfiff. Wir Spielerinnen fallen uns glücklich um den Hals. 10 : 9 gewonnen!!!

Leider hatten wir nicht viel Pause, da HC Hard abgesagt hat. So gingen wir wieder auf den Platz und hofften, dass wir das zweite Spiel auch noch gewinnen.

Unser zweiter Gegner war TG Biberach. Das Spiel ging für uns super los. Wir verteidigten gut mit der Front. Wir halfen uns gegenseitig die grossen, guten Gegner zu verteidigen. Bei dieser Mannschaft konnten wir viel Gegenstosstore erzielen. Wir arbeiteten aber meistens mit Flügel ablaufen und ab und zu mit Kreuzen. So machten wir ein Tor nach dem anderem.

Aber wir Feldspieler waren nicht die einzigen die gut gespielt hatten, sondern auch unsere zwei  Torhüterinnen hielten von hinten dicht.

Insgesamt liessen sie in diesem Spiel nur vier Tore durch. Und wir machten vorne  insgesamt 17. So gewannen wir das Spiel 17 : 4. Unser Trainerteam war auch stolz , vor allem mit der Verteidigung waren sie sehr zufrieden und sagten: „ Jetzt wisst ihr, warum man das Spiel in der Verteidigung gewinnt“.

Was für ein toller Vormittag. Zwei Spiele gespielt und drei gewonnen, weil HC Hard nicht gekommen ist, haben wir das Spiel ohne uns anzustrengen gewonnen.

So sind wir jetzt die Gewinner dieses Tages.