(Lisa) Am Samstag 19.3.16 spielten wir im Oberzil gegen den TV Uster. Heute waren wir nur ein kleines Team also musste man sich darauf einstellen auch an ungewohnten Positionen zu spielen. In der Garderobe sagten uns die Trainerinnen noch dass wir heute zusammen als Team arbeiten und konzentriert und diszipliniert spielen müssen. Wir sind gut in die erste Halbzeit gestartet und haben mit guten Auslösungen schöne Tore erreichen können. Wir hatten immer mehr Tore aber sie waren dicht hinter uns. Im zweiten Viertel bauten wir den Vorsprung aus.
In die zweite Halbzeit starteten wir nicht gut. Die Bälle spielten wir irgendwo hin und auch in der Verteidigung lief es nicht gut. Wir bauten uns aber wieder auf und kamen wieder ins Spiel. Auch wenn wir alle schon unsere Energie ausgepowert haben reissten wir uns nochmal zusammen. Dann pfiff der Schiedsrichter zu Ende und wir konnten mit einem Lächeln und den zwei Punkten vom Platz gehen. Das Endresultat lautete 30:23.