(Leonie) Das erste Spiel im neuen Jahr bestritten wir im Athletikzentrum gegen das Team von GC Amicitia Zürich. Uns war von Anfang an klar, dass dies keine leichte Partie werden würde und die Zürcherinnen uns nichts schenken würden. Der Start gelang uns überhaupt nicht weshalb unser Gegner mit 4:0 in Führung ging. Fakten wie sieben torlose Minuten zum Anfang schildern auch gleich unsere grösste Schwäche. Die Chancenauswertung liess wirklich zu wünschen übrig. Wir kämpften uns aber Tor um Tor zurück und liessen unsere Gegnerinnen dann auch hinter uns. Allerdings stärkten wir unsere Gegner immer wieder selbst indem wir zahlreiche technische Fehler begingen. So kamen sie uns ein weiteres Mal näher… Schlussendlich behielten wir aber unsere Nerven und verbuchten zwei Punkte auf unserem Konto.