(Joelle & Sofia) Die U16 Elite bestritt an den vergangenen zwei Wochenenden zwei Auswärtsspiele gegen GC Amicitia Zürich und gegen die SG Wyland Panthers. Punkte gab es einzig beim Unentschieden gegen die Wyland Panthers.

Ins Spiel gegen GC Amicitia Zürich starteten wir konzentriert und mit wenig Fehlern. GC war uns aber ebenbürtig und spielte auch mit sehr wenig Fehlern. Nach 20 Minuten stand es 13:9 für Ami. Wir konnten uns aber durch Fehler des Gegners auf einen 2 Tore Rückstand herankämpfen.

Nach einer ermutigenden Pausenansprache ging es weiter mit der 2. Halbzeit. Diese war aber von vielen Fehlern von uns geprägt und somit stand es schon nach 10 Minuten 23:15. Mit vielen vergebenen Chancen und vermasselten 7 Metern gelang es uns erst in der 50. Minute, wieder aufzuholen. Am Schluss waren es dann 4 Tore, die uns zu einem Sieg fehlten und wir verloren mit 28:25.

Am darauffolgenden Wochenende war Wiedergutmachung angesagt. Wir trafen uns bei der Kreuzbleiche und fuhren anschliessend nach Andelfingen. Unser heutiger Gegner war der Tabellenletzte SG Wyland Panthers. Nach dem Anpfiff starteten wir aggressiv und sicher in die Verteidigung. Doch nicht nur hinten lief es gut, sondern auch im Angriff. Wir nutzten unsere Gelegenheiten um Tore zu schiessen. Zur Halbzeit lagen wir dementsprechend vier Tore voraus (8:12).

Nach der kurzen Pause ging es für uns im Angriff weiter. Wir merkten sofort, dass unsere Gegner die zwei Punkte für sich gewinnen möchten, denn sie erzielten in der 41. Minute das Unentschieden (13:13). Wir liessen in der Verteidigung wie auch im Angriff nach und somit kam es zum Endresultat 19:19. Dies bedeutet nur einen Punkt für uns was sehr schade ist. Wir hoffen nun auf den nächsten Sieg in Köniz.