(Chris) Am Samstag, 2. Dezember, spielten wir gegen die SG Wyland Panthers in der Kreuzbleiche. Nach einem Spaziergang mit der ganzen Mannschaft ging das Spiel um 15.30 Uhr los.

Wir waren von Anfang an bereit und starteten mit einer starken 3-2-1 Abwehr. Die Absprache in der Abwehr war gut und somit konnten wir viele Bälle erobern und Fehlwürfe provozieren. Im Angriff jedoch waren wir anfangs noch zu unkonzentriert und verloren einige Bälle durch Unsicherheiten und Fehlpässe. Unsere Goalies jedoch waren in guter Form und so konnten wir durch schnelle Gegenstösse einfache Tore erzielen. So war das Spiel bis zur Pause sehr ausgeglichen und wir gingen mit einem Tor Vorsprung in die Kabine.

Nach der Pause kamen wir mit Stimmung zurück und bauten unseren Vorsprung immer weiter aus. In der Verteidigung halfen wir einander viel und im Angriff spielten wir mehr zusammen. Jeder half mit, auf der Bank wurde Stimmung gemacht und auf dem Feld um jeden Ball gekämpft. So fiel uns das Spielen immer leichter und wir gewannen dank einer starken Mannschaftsleistung verdient mit 36:24.