(Leonie) Am Sonntag mussten wir uns einem weiteren Test unterziehen. Wir mussten uns den Spielerinnen vom LK Zug stellen.

Der Start gelang uns wie gewünscht, vor allem in der Verteidigung gab es für unsere Gegenspielerinnen fast kein Durchkommen. Wir standen sehr kompakt, halfen uns wo wir konnten und verteidigten mit Leib und Seele. Die erfolgreichen Verteidigungsaktionen konnten wir mit schnellen Gegenstössen in einfache Tore umwandeln. Im Angriff selbst spielten wir ruhig und mit Disziplin und setzten uns im Eins gegen Eins gekonnt durch. Unsere aggressive Deckung zahlte sich aus den 3 Gegentore nach zwanzig Minuten sind absolut sehenswert. In der zweiten Halbzeit liess unsere Konzentration massiv nach… Doch da die halbe Mannschaft von Zug im vorherigen Spiel bereits gespielt hatte, waren auch sie müde. So wurde zwar unsere Defense schwächer aber ihre versagte fast gänzlich. Unsere Angriffe spielten wir mit viel Tempo und nutzten das letzte bisschen Energie, dass noch in unseren Beinen steckte um weiterhin die Tordifferenz zwischen den Teams zu bewahren. So konnten wir nach 60 Minuten einen verdienten Sieg feiern und nun mit guter Laune in die Herbstferien starten…

Vom 14. bis zum 18. Oktober werden wir jetzt im Trainingslager nochmals an unserem Spiel schrauben und uns so noch besser auf die nachfolgenden Spiele vorbereiten!