(Caitlin) Am Samstag, dem 10. September hatten wir unser erstes Cup-Spiel in Rorschach gegen die heimische Mannschaft. Mit einem guten Gefühl starteten wir in unser erstes Cup-Abenteuer. Wir spielten von Anfang an gut miteinander, doch unsere Gegnerinnen waren uns physisch überlegen. Trotz der guten Angriffsversuche scheiterten wir mehrmals an der Torhüterin. In der Verteidigung blieben wir hartnäckig, doch durch ihr grosses Durchsetzungsvermögen schafften sie es immer wieder zum Torerfolg zu kommen. Jedoch gelang es uns gegen Ende der ersten Halbzeit ihren Vorsprung zu verringern.
Mit einem guten Gefühl starteten wir in die zweite Halbzeit. Wir probierten dem Tempo der Gegnerinnen standzuhalten, waren aber im Angriff zu unkonzentriert, sodass sie ihren Vorsprung wieder ausbauen konnten. Trotz all unseren Bemühungen verloren wir 10:16. Wir waren mit unserer Leistung zufrieden, sehen aber noch Verbesserungspotential in einigen Aktionen. Wir freuen uns auf die nächsten Meisterschaftsspiele.