(Katharina Ciric) Unser erstes Spiel an diesem Wochenende war gegen die SG Seen Tigers auswärts in Winterthur.

Wir besammelten uns bei der Kreuzbleiche um 12 Uhr 45. Als wir in Winterthur ankamen, haben wir uns umgezogen. Während der Matchbesprechung mit unserer Trainerin wurden wir langsam aufgeregt. Wir wussten nicht genau, was auf uns zukommen wird.

Der Anpfiff ertönte und wir lagen nach kurzer Zeit mit drei Toren vor. Die erste Hälfte schlossen wir mit einem guten Resultat ab (4:13). Wir wussten jedoch, dass unsere Gegnerinnen in der zweiten Halbzeit weiter kämpfen werden bis zum Schluss.

Wir mussten weiterhin hart verteidigen. Unsere Verteidigung war sehr wach und die Torwürfe kamen sehr präzise. Das Schlussresultat war 13:35 für uns.