(Anastasia) Das Heimspiel gegen die SG Seen Tigers war eine klare Angelegenheit. Dank einer guten Teamleistung konnte die U16 Regio einen deutlichen Heimsieg einfahren.

Wir waren alle von Anfang an motiviert und haben uns gegenseitig gesagt dass wir dieses Spiel gewinnen werden. Am Anfang waren wir noch mit einem Goal Unterschied am Verlieren, aber danach haben wir das Resultat sehr schnell zu unseren Gunsten geändert. Wir haben die ganze Zeit unser Bestes gegeben und alle haben gut mitgespielt. Wir haben uns alle gegenseitig unterstützt und angefeuert. Jeder hat es mindestens einmal probiert, auf das Tor zu schiessen und zu treffen. Wir haben gemeinsam verteidigt und den anderen immer geholfen. Unser Ziel war es, 30 Goals zu schiessen. Schlussendlich wurden es 29 Tore, was trotzdem ziemlich gut ist. Das Endresultat lautete 29:8 für uns.

Nun hoffen wir, dass wir die nächsten Spiele auch so gut meistern werden.