(Ha Uyen) Für die U16 Regio stand am vergangenen Wochenende das Spiel gegen die SG Uzwil/Gossau auf dem Programm.

Vor dem Match gab es einige Komplikationen, welche wir aber erfolgreich lösen konnten. Doch hatten wir dadurch eine kürzere Aufwärmzeit und waren ein wenig unkonzentriert. Doch wir erwarteten ein hartes Spiel und gingen mit möglichst viel Kampfgeist ran.

Wir starteten das Spiel mit einem kleinen Vorsprung. Mit einer guten Verteidigung und einem starken Angriff beendeten wir die erste Halbzeit mit 15:4 für uns. Die zweite Halbzeit bestritten wir mit genau so viel Motivation wie zuvor. Dank unserem Vorsprung konnten wir mehr experimentieren und einige Spielerinnen getrauten sich mehr, auf das Goal zu werfen. Schliesslich konnten wir das Spiel mit 33:13 für uns entscheiden und gingen mit einem guten Gefühl nach Hause.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Marta bedanken, die sehr kurzfristig als Torhüterin eingesprungen ist.