U17E: Kickoff-Weekend, 16. – 18. Mai 2014, Flumserberge

(RR) Nachdem in den letzten April-/Mai-Wochen intensiv gearbeitet wurde um die Saison2013/2014 mit RA-Finalturnier und Quali-Anlässen abschliessen zu können fiel am Freitag, 16. Mai der offizielle Startschuss zur Meisterschaft 2014/2015 für das neu zusammengestellte U17 Elite-Team. Aus diesem Anlass starteten wir mit einem Kickoff-Weekend in den Flumserbergen, damit sich die Spielerinnen und das neue Trainerteam beschnuppern konnten.

1. Tag / Freitagabend

Nach der Ankunft im Skihaus Adliswil wurden die Zimmer bezogen und das Abendessen von den Spielerinnen zubereitet. Die selbstgemachte Cinque P-Sauce von Sara wurde geradezu vom Team aufgesogen, so gut schmeckte sie. Nach erfolgtem Abwasch – welcher auf weniger Begeisterung stiess – wurde noch ein kleines Teamspiel durchgeführt, welches ermöglichte, dass das Trainerteam die einzelnen Charaktere besser einschätzen konnte. Geschafft vom ganzen Tag, dem selber kochen und abwaschen, war anschliessend Nachtruhe.

2. Tag / Samstag

Um 8.00 Uhr erschien das gesamte Team pünktlich zum Frühstück und wartete gespannt, dass der Tagesablauf bekanntgegeben wurde. Am Morgen informierte das Trainergespann über die Ziele mit dem Team, taktische Inhalte, Spielkonzept und andere wichtige Themen der bevorstehenden Meisterschaft. Zudem wurden Regeln zum Umgang untereinander festgelegt, unter anderem die Nutzung des Handy’s. Mit dem Büsli ging es nun nach Mels in den Pizolpark, wo das Team in drei Gruppen aufgeteilt wurde und nun verantwortlich war für das Abendessen einzukaufen. Die Gruppen Vorspeise, Hauptgang und Dessert machten sich mit den entsprechenden Budgets auf den Weg, wobei auch noch reichlich Zeit vorhanden war, um eigenen Shopping-Gelüsten nachzugehen. Mit vollen Taschen traten wir die Rückreise in die Flumserberge an. Bald darauf begannen die einzelnen Gruppen mit ihren Vorbereitungen und zeigten dabei grosse Kreativität. Das Team konnte sich über folgendes Menu freuen: Vorspeise: Selbstgemachte Bruscetta mit Salat Hauptgang: Selbstgemachte Rösti aus rohen Kartoffeln mit Poulet-Geschnetzeltem an Rahmsauce Dessert: Schokoladen-Kuchen mit Sahne und frischen Erdbeeren Alles wurde frisch zubereitet und schmeckte hervorragend!!! Bravo Mädels!! Der Abend stand danach ganz im Zeichen von THE VOICE! Ob gefühlvolle Balladen, Rock- und Popsongs, das Potential für grosse Gesangskarrieren ist auf jeden Fall vorhanden!

3. Tag / Sonntag

Bereits wieder um 8.00 Uhr war Frühstückszeit, anschliessend wurden noch die letzten Aufträge ans Team verteilt. Die geplanten Auslöseelemente wurden ins Playbook gezeichnet und miteinander besprochen. Zudem galt es noch einen neuen Teamspruch zu finden und diesen entsprechend zu proben, damit er auch sitzt, wenn der Trainingsbetrieb wieder startet.

Zum Schluss

Es waren sehr interessante und lustige Tage, die allen vielfältige Eindrücke boten. Am Teamspirit muss nun in den kommenden Wochen noch verstärkt gearbeitet werden, damit wir als Einheit auf und neben Halle auftreten und die formulierten Ziele gemeinsam erreichen können. Das Trainerteam freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit diesem sehr talentierten und leistungswilligen Team!! Auf eine erfolgreiche Saison 2014/2015.