U19E: Diskussionsloser Sieg

(Divina) Die U19Elite Mannschaft des LCBrühl konnte am Samstagnachmittag einen klaren Sieg gegen die U19Elite des KTV Wil Kathi holen.

Gut gelaunt trafen wir uns vor dem Spiel in der Kreuzbleiche. Wir zogen uns rasch um, damit wir noch einen Teil des Spiels der SPL2 anschauen und uns für unser Spiel motivieren konnten. Unsere Trainerin Monika Simova kündigte in der Garderobe an, sie werde nur 2 Minuten brauchen um uns auf das Spiel vorzubereiten. Wir stellten die Stoppuhr und Moni brauchte sogar nur 1:12 Minuten. REKORD! 🙂

Wir begann das Spiel etwas harzig nach 7 Minuten was es erst 3:3. Dann machten wir aber 8 Tore in Serie und unser starker Torwart hielt alle Gegenstösse. BRAVO! 🙂

In der 2. Halbzeit konnten wir unseren Vorsprung sogar noch ausbauen und neue Spielzüge ausprobieren, die wir am Freitag im Training geübt haben. Die Wilerinnen mussten ihren Goali austauschen und den Match mit einer Feldspielerinn im Goal bestreiten.

Wir kamen am Schluss nicht ganz auf die 40 Tore welche wir erreichen wollten. Der Endstand war 39:11 (22:5).

Oli und Dave sorgten mit Ihren Pauken wieder für tolle Stimmung auf der Tribüne. Vielen Dank!

Unser nächstes Meisterschaftsspiel ist am 24.11.2013 um 17.00 Uhr im Athletikzentrum St.Gallen gegen den Tabellenführer Yellow Winterthur. Es wird also spannend. Wir würden uns sehr freuen über ein lautes Publikum. HOPP BRÜHL!