U19E: Ungefährdeter Sieg gegen den Tabellenführer

u19e(Michelle) Am Sonntag (24.11) stand für uns ein sehr wichtiger Match vor der Tür… Und zwar gegen Yellow Winterthur, die mit 5 Spielen und 5 Siegen an der Tabellenspitze standen. Wir waren alle etwas nervös, vorallem aber topmotiviert. 

Nach einem intensiven Einlaufen wurde um 17 Uhr in der Steinachhalle angepfiffen. Von Anfang an spielten wir mit viel Tempo, Konzentration und standen gut in der Deckung. Aus der zweiten Welle hinaus konnten wir den Gegner mehrmals überlaufen und somit einfache und schnelle Tore erzielen. Das zeigte auch das Halbzeitresultat mit 16:9 für uns. 

In den zweiten dreissig Minuten wollten wir nochmals richtig Gas geben. Obwohl wir die ersten Angriffe etwas unkonzentriert waren, fanden wir wieder zurück ins Spiel und gaben dem Gegner zeitweise keine Chance. Wir konnten die Führung bis zum Stand von 30:14 ausbauen. Plötzlich brachen wir aber etwas zusammen. Es schlichen sich immer mehr technische Fehler in unser Spiel ein und diese wurden von den Winterthurerinnen gnadenlos ausgenützt und in Tore verwandelt. Schade ums Torverhältnis. Trotzdem aber konnten wir beim Schlusspfiff mit einem Resultat von 31:24, also mit einem Sieg vom Platz gehen und auf jeden Fall Stolz auf uns sein. Bis zur 45. Minute haben wir nämlich wirklich sehr gekämpft. Ein grosser Dank geht auch an die Zuschauer die zahlreich erschienen sind. Ihr habt uns super unterstützt! 
In zwei Wochen, am 7. Dezember um 19:15 Uhr kommt Basel Regio zu uns in die Kreuzbleiche. Das wird bestimmt auch ein spannender Match. Wir freuen uns über jeden Zuschauer. 🙂