LCB Promotionteams: U18 und U16 gewinnen, Niederlage für U14

Das zweite Wochenende in Folge waren auch die Promotionteams der Brühlerinnen im Einsatz. Für die U18 und die U16 gab es dabei einen Sieg, die U14 verlor ihr Meisterschaftsspiel.

U18: SG Schaffhausen – LCB 20:27 (10:17)

Erster Saisonsieg für die Brühlerinnen. Nach ausgeglichenem Start setzte sich der LCB ab der 20. Minute mit einem 7:0-Lauf bis zur Pause deutlich ab. Der Vorsprung und die Überlegenheit war so gross, dass auch eine Baisse zu Beginn der zweiten Halbzeit den Erfolg nicht gefährdete.

U16: GoRo – LCB 28:34 (14:19)

Nach verhaltenem Start (2:4) lagen die Brühlerinnen ab der zwölften Minute durchgehend in Führung, zeitweise mit bis zu fünf Treffern. Auch nach dem Seitenwechsel war der LCB das bessere Team und führte in der 52. Minute schon mit 31:22, ehe GoRo noch etwas Ergebniskosmetik betrieb. Am dritten Sieg im vierten Spiel änderte das aber nichts mehr.

U14: GoRo – LCB 23:16 (17:7)

Nach zuletzt drei Siegen in Folge sorgte eine Schwächephase im ersten Durchgang für die zweite Niederlage der Saison. Beim 4:5 in der zwölften Minute war Brühl noch gut dabei, bis zur Pause betrug die Hypothek aber satte zehn Treffer. Zwar konnte der LCB den Rückstand nach der Pause verkürzen, die Wende gelang aber nicht.

LCB-Matchcenter auf handball.ch

Text: Matthias Schlageter, Bild: zVg