(Leonie Stark) Im letzten Spiel der Hinrunde gegen die SG Volketswil/Dübendorf überzeugten wir mit einer starken Abwehrarbeit. Der gegnerische Kreis, der uns in der ersten Begegnung einige Schwierigkeiten bereitete, hatten wir dieses Mal weitgehend unter Kontrolle. Im Umschaltspiel reagierten wir schneller als unsere Gegnerinnen und konnten uns mit mehreren einfachen Gegenstoß Toren für unsere Teamarbeit belohnen. Mit viel Durchsetzungsvermögen im Angriff konnten wir ihre körperlich überlegene Deckung überwinden und uns gute Torchancen erarbeiten. Unser Vorsprung wurde immer grösser und das ermöglichte es uns, dass jede Spielerin zu ihrer Spielzeit kam und mindestens 1 Tor zu unserem Erfolg beitragen. Schlussendlich konnten wir zum Ende des Jahres einen 10-Tore Kantersieg einfahren. Somit bestätigten wir unsere Leistung aus den vorherigen Spielen und beendeten die erste Saisonhälfte verdient auf dem zweiten Rang. Der Ligaerhalt ist damit bereits jetzt geschafft und wir werden nun versuchen bis zum Ende der Saison die weiteren Teams aus der Finalrunde zu ärgern und so viele Punkte wie möglich nach Hause zu bringen.

An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle Spielerinnen die während dieser Saison als Unterstützung eingesprungen sind!

Morgen findet bereits unser erstes Spiel im neuen Jahr gegen die SG Yverdon & Crissier. Wir freuen uns über Unterstützung!

Das Future-Team spielt unter folgendem Nachwuchspatronat: