(Leonie Stark) Wir bestritten das Rückspiel gegen die Red Dragons Uster am vergangenen Samstag Abend. Unser Ziel war es trotz eines extrem jungen und aufgrund von andauernden Verletzungsausfällen und schulischen Absetzen zusätzlich dezimierten Kader, endlich zurück auf die Siegesspur zu finden und die letzten zwei sehr knappen Niederlagen abzuhaken.

Anfangs hatten wir grosse Mühe uns in der Verteidigung zu organisieren. Aus Unstimmigkeiten resultierten immer wieder Lücken, welche die Usterinnen gekonnt auszunutzen wussten. Ebenfalls war uns Rückzugsverhalten zu langsam weshalb wir auch dort einige Tore hinnehmen mussten. Im Angriff sah es schon besser aus. Unsere ingesamt 13-fache Torschützin Yara brillierte vor allem mit genauen Würfen aus dem Rückraum und auch die herausgeholten 7-Meter verwandelte sie ohne Probleme. Aber trotzdem machten wir zu viele technische Fehler und lagen bis zur Pause mit 3 Toren hinten. In den zweiten 30 Minuten kämpften wir in der Verteidigung um jeden Ball und vorne überzeugten wir mit unserer Schnelligkeit. Insbesondere Vivien, die Jüngste (U16E) aus unserem Ensemble machte hinten wie vorne einen super Job. Dank einer unglaublichen Stimmung auf dem Platz wie auch auf der Bank (gälled Azra und Dafina) erzielten wir dann in der 38. Minuten den Ausgleich. In den Schlussminuten behielten wir einen klaren Kopf und nutzten unsere Chancen und am Ende eine mehr als die „Red Dragons“. Daran hatte unsere junge Torhüterin Joelle einen ordentlichen Anteil. Vor allem in der zweiten Halbzeit konnte sie mit der Hilfe einer guten Deckungsarbeit zur Bestform auflaufen und mit 9 Paraden- bzw. über 50% gehaltener Bälle den entscheidenden Unterschied machen.
Es war ein kämpferisches Spiel, welches wir schlussendlich verdient mit 1 Tor für uns entscheiden konnten und natürlich auch vielen Dank an Leonie und Mendo für ihren Einsatz.

Morgen Samstag, 16. November, spielen wir um 15.45 in der Kreuzbleiche. Wir würden uns natürlich über Unterstützung freuen.

Das Future-Team spielt unter folgendem Nachwuchspatronat: