Mobiliar Handball Cup: Viertelfinals terminiert

Die Spielansetzungen der drei Brühler Teams, die im Mobiliar Handball Cup noch aktiv sind, stehen fest. Das vereinsinterne Duell bei den Aktiven zwischen Brühl 2 und dem Fanionteam steigt am Samstag, 12. Februar. Die U18 Juniorinnen treten am 15. Januar bei den Spono Eagles an.

Cup Frauen

Nach den Turniersiegen in Zürich (SPL2-Team) und Muotathal (SPL1-Team) blickten die beiden Aktiv-Mannschaften gespannt auf die Auslosung des Viertelfinals. Dort kam es zur speziellen Konstellation, dass das Reserveteam aus der SPL2 mit dem Fanionteam zusammengelost wurde. Sicher ist damit, dass ein LCB-Team sicher das Halbfinale erreichen wird. Genauso klar ist aber, dass für eine Mannschaft im Viertelfinale Endstation sein wird. Das vereinsinterne Duell um den Einzug ins Halbfinale findet am Samstag, 12. Februar 2022, in der Kreuzbleiche in St. Gallen statt. Lässt es die Corona-Pandemie zu, planen die Vereinsverantwortlichen ein spannendes Rahmenprogramm für Schulkinder aus der Stadt.

Cup Juniorinnen

Die Brühler Titelverteidigerinnen sind mit einem Forfait-Sieg in die Runde der letzten Acht eingezogen. Die Gegnerinnen der HSG AareLand sagten das für Ende November angesetzte Spiel ab, wodurch die ältesten Juniorinnen kampflos mit einem 10:0 ins Viertelfinale einzogen. Dort bekommt es das Team von Cheftrainerin Azra Mustafoska mit Ligakonkurrent Spono Eagles zu tun. Das in Nottwil am 15. Januar (16h, Kirchmatte) stattfindende Duell ist ein anspruchsvolles Los für die St. Gallerinnen, die weiter die Titelverteidigung als Ziel vor Augen haben.

Übersicht Cup FrauenÜbersicht Cup Juniorinnen

Text: Matthias Schlageter, Bild: zVg