Auf die kommende Saison zieht es zwei Brühler Spielerinnen nach Winterthur. Flügelspielerin Fabienne Albrecht und Kreisläuferin Fabiola Hostettler wechseln auf die Saison 2020/21 zum Ligakonkurrenten Yellow Winterthur.

Die 20-jährige Fabienne Albrecht folgt mit dem Wechsel nach Winterthur ihrer Schwester Stefanie, die sich Yellow bereits vor einem Jahr angeschlossen hatte. Die Linkshänderin, die auf der rechten Flügelposition spielt, startete ihre Handballkarriere im Alter von sieben Jahren beim LC Brühl. In St. Gallen durchlief die Flügelspielerin sämtliche Brühler Juniorinnenstufen und schaffte in der Saison 2017/18 den Sprung ins Kader der Brühler SPL1. Während ihrer Zeit dort durfte Albrecht unter anderem den Meistertitel 2019 und auch den Supercuptitel feiern. Zusätzlich gehörte Albrecht auf allen Stufen dem Juniorinnen Nationalkader an und bestritt bereits fünf Spiele im Dress des Schweizer A-Nationalteams.

Ebenfalls ab kommender Saison wird Fabiola Hostettler im gelben Dress von Yellow zu sehen sein. Die 22-Jährige kam in der Saison 2018/19 aus dem Berner Oberland zur Brühler SPL. Die grossgewachsene Kreisläuferin begann ihre Handballlaufbahn in Thun, wo sie in einer gemischten U13 Mannschaft von Wacker und Rotweiss Thun ihre ersten Meisterschaftsspiele bestritt. In der Saison 2015/16 bestritt Hostettler bei Rotweiss Thun ihre ersten Einsätze in der SPL1 und qualifizierte sich mit diesen in der Folge regelmässig für die Finalrunde sowie 2017 für den Cupfinal. Aus Studiengründen zog es die Kreisläuferin dann in die Ostschweiz, wo sie mit Brühl 2019 den Meister- sowie Supercuptitel feiern durfte.

Die Lücke die Albrecht und Hostettler bei Brühl hinterlassen wird auf dem Flügelposition von Daria Betschart geschlossen. Für Hostettler stösst die junge Tabea Schmid aus dem eigenen Brühler Nachwuchs zum SPL1-Team.

Fabienne und Fabiola vielen Dank für euren Einsatz, wir wünschen euch für eure Zukunft auf wie auch neben dem Spielfeld alles Gute und freuen uns, euch auch mal im gelben Dress in der Halle zu sehen! 😉