(Patrizia Brunner) Am kommenden Mittwoch empfangen die Brühlerinnen im 1/8-Final des Schweizer Cup den Ligakonkurrenten Yellow Winterthur. Anspiel ist um 20:00 Uhr in der St. Galler Kreuzbleiche.

In die Partie am Mittwoch startet Brühl in der Favoritenrolle. Im bisherigen Meisterschaftsverlauf trafen die St. Gallerinnen erst einmal auf das Team von Yellow Winterthur und sicherten sich auswärts in Winterthur einen klaren 24:37-Sieg. Im Schweizer Cup gelten aber bekanntlich eigene Regeln und deshalb will die Brühler Equipe ihre Gegnerinnen auf keinen Fall unterschätzen. Nach dem Sieg in der Meisterschaft vom vergangenen Freitag kann die Mannschaft um Headcoach Nico Andersson hoffentlich den Schwung in die Cuppartie mitnehmen. Wie gewohnt will die Brühler Equipe mit ihrem temporeichen Angriffsspiel und der aggressiven und kompakten Defense überzeugen. So erhoffen sich die St. Gallerinnen, das Spiel zu dominieren und sich den Einzug ins 1/4-Final des Schweizer Cup zu sichern. Hopp Brühl!