(ms/handball.ch) Die Favoritinnen des LC Brühl, der Spono Eagles und des LK Zug gehen sich in den Viertelfinals im Schweizer Cup der Frauen aus dem Weg. Dafür schafft es mindestens eine unterklassige Mannschaft in den Halbfinal. Das ergab die Auslosung vom Ostersamstag in St. Gallen.

Von den Topteams trifft einzig der LK Zug auf einen Gegner aus der gleichen Liga: Den HV Herzogenbuchsee. Die Zugerinnen profitieren aber dafür von Heimvorteil. Die Spono Eagles müssen auswärts bei der zweiten Mannschaft des LK Zug antreten, der LC Brühl trifft auswärts auf den HV Olten.

In der einzigen Partie ohne Mannschaft aus der SPAR Premium League 1 treffen die Köniz CATS aus der 1. Liga zu Hause auf die zweite Equipe des LC Brühl. Die Viertelfinals müssen bis am 10. April ausgetragen werden; der Cupfinal Tag findet am Samstag, 8. Mai, in der Mobiliar Arena in Gümligen bei Bern statt.

Auslosung Viertelfinals
Köniz CATS (1. Liga) – LC Brühl Handball II (SPL2)
LK Zug (SPL1) – HV Herzogenbuchsee (SPL1)
LK Zug II (SPL2) – Spono Eagles (SPL1)
HV Olten (SPL2) – LC Brühl Handball (SPL1)