Auf die kommende Saison komplettiert Andrea Giger die Torhüterinnen-Position in der Brühler SPL1. Die 20-Jährige unterschreibt einen Einjahresvertrag mit Option auf Verlängerung.

Andrea Giger, die ihre Handballkarriere beim BSV Weinfelden lancierte, wechselte auf die Saison 2013/14 in das U17Elite-Team des LC Brühl. Nach Stationen in der Brühler U19Elite und SPL2, stand Giger auch für die Juniorinnen-Nationalmannschaft im Einsatz und debütierte in der Saison 2016/17 erstmals in der St. Galler SPL1. Danach folgten mehrere Einsätze im ersten Brühler Team.

Giger unterschreibt einen 1+1 Jahresvertrag und wird in der kommenden Saison voraussichtlich Einsätze in beiden Brühler SPL-Teams bestreiten. Die junge Torfrau hatte sich am 10. September 2019 im Abschlusstraining vor dem Spiel gegen die Spono Eagles eine schwere Gehirnerschütterung zugezogen und deshalb im Folgenden keine Partien mehr bestritten. Giger befindet sich aktuell noch im Aufbau, um wieder aufs Spielfeld zurückzukehren.

Pämpi wir freuen uns, dich in der kommenden Saison wieder gesund und munter auf dem Spielfeld zu sehen!