(Tabea Schmid) Am kommenden Samstag trifft die SPL2 des LC Brühl zuhause auf das zweite Team des LK Zug. Die Partie beginnt um 19:15 Uhr in der Sporthalle Kreuzbleiche.

Nach dem klaren Sieg im letzten Spiel gegen den HC Goldach-Rorschach wartet nun der nächste Gegner. In der Hauptrunde war man sich bereits zweimal gegenübergestanden. Beide Partien gestalteten sich denkbar ausgeglichen. Im Heimspiel konnten die St.Gallerinnen einen 33:30 Sieg feiern. In der Auswärtspartie mussten sie allerdings nach durchzogenem Auftritt eine 29:25 Niederlage hinnehmen. Trotzdem geht das Team um Trainergespann Simova/Kulcsar mit viel Selbstvertrauen in die nächste Partie. In der Tabelle stehen die Brühlerinnen momentan mit einem Punkt Vorsprung auf den LK Zug an zweiter Stelle. Mit einem Sieg wollen die St. Gallerinnen sich weiter distanzieren und den Blick Richtung Tabellenspitze wenden.

Die Brühler Equipe freut sich deshalb über zahlreiche Fans und Unterstützung. Hopp Brühl!