(Viviana Gambino) Am kommenden Samstag trifft die zweite Mannschaft des LC Brühls zu Hause auf die zweite Mannschaft des LK Zug. Anpfiff ist um 19:15 Uhr in der St. Galler Kreuzbleiche.

Nach dem erfolgreichen Auswärtsspiel letzten Samstag gegen den HSG Leimental steht nun das nächste Heimspiel für die zweite Brühler Equipe an. In diesem Spiel wollen die Brühlerinnen an der Leistung von vergangener Woche anknüpfen. Die St. Gallerinnen möchten mit einem hohen Tempospiel schnelle Tore erlangen und mit einer kompakten Verteidigung die Zugerinnen zu Fehlern zwingen.

Das Team um Trainergespann Simova/Kulcsar trifft auf den bislang ungeschlagenen Gegner aus der Zentralschweiz, was ein spannendes Spiel garantiert. Es wird sich erst nach 60 Minuten zeigen, welche Mannschaft den nötigen Biss hatte, die drei Punkte auf sein Konto zu schreiben. Klar ist: geschenkt wird sich nichts!

Die zweite Mannschaft des LCB freut sich über jede Unterstützung und ein zahlreiches Erscheinen. Hopp Brühl!