(Azra Hamiti) Am kommenden Samstag trifft die zweite Brühler Mannschaft um Trainergespann Simova/ Kulcsar zu Hause auf den HC Arbon. Anpfiff ist um 17.30 in der St. Galler Kreuzbleiche.

Nach einem harten Kopf an Kopf Rennen gegen den LK Zug steht nun das Derby gegen die Ostschweizerinnen aus Arbon vor der Tür. Rückblickend auf die intensiven Trainingseinheiten der letzten Wochen sind die Brühlerinnen, nach einem freien Wochenende mit neuer Energie getankt.

Das Team um Trainerin Monika Simova und Beata Kulcsar will am Samstag mit einer konzentrierten und konstanten Leistung überzeugen. Dabei gilt es, mit Zug aufs Tor zu gehen und dabei einfache Tore zu erzielen. In der Defensive soll der Gegner durch ein kompaktes hartes Zusammenspiel zu Fehlern gedrängt werden. Mit diesen Mitteln will die Brühler SPL2 im Ostschweizer Derby gegen die Thurgauerinnen Punkten.

Die zweite Brühler Mannschaft freut sich über zahlreiche Fans und Unterstützung. Hopp Brühl!