(Katharina Kaiser) Heute Dienstag trifft die Brühler SPL2 zu Hause auf den BSV Stans. Anspiel ist um 20:15 Uhr im Athletik Zentrum St.Gallen.

Nach der Auswärtsniederlage am vergangenen Spieltag gegen den LK Zug treffen die Brühlerinnen am Dienstag auf den nächsten Gegner. Mit dem BSV Stans hat das Brühler Team noch eine offene Rechnung zu begleichen, denn im Hinspiel zeigten die Brühlerinnen eine durchzogene Leistung und mussten sich geschlagen geben. Die Equipe um Trainergespann Simova/Kulcsar will vor allem die Startphase nicht verschlafen und mit schnellem Tempo und aggressiver Verteidigung punkten. Gleichzeitig gilt es, die technische Fehlerquote möglichst tief zu halten.

Die Stanserinnen ihrerseits mussten sich im bisherigen Meisterschaftsverlauf in elf Spielen sechsmal geschlagen geben und stehen mit neun Punkten an zweitletzter Stelle der SPL2-Tabelle.

Die Brühlerinnen würden sich über zahlreiche Fans und Unterstützung freuen. Hopp Brühl!