(Corina Bürgi) Am kommenden Samstag, 15. Februar 2020 steht für die zweite Mannschaft des LC Brühl der Start in die zweite Saisonhälfte an. Nach einer zweiwöchigen Spielpause treffen die St. Gallerinnen zu Hause auf den HC Arbon. Anpfiff ist um 17:30 Uhr in der Kreuzbleiche.

Die Thurgauerinnen haben die Abstiegsrunde letztes Wochenende gegen die Spono Eagles II bereits eröffnet. Sie mussten eine Niederlage gegen die Nottwilerinnen einstecken. Der HC Arbon befindet sich momentan auf dem letzten Tabellenplatz. Weil die Punkte aus den Vorrundenspielen mitgenommen werden, liegt die Heimmannschaft bereits auf Platz drei, direkt hinter dem LK Zug.

Aus dem letzten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften im Januar resultierte ein Kantersieg von 42:23 für den LC Brühl. Die Thurgauerinnen werden deshalb umso mehr versuchen, dem LC Brühl ihre nächsten zwei Punkte wegzuschnappen. Das Team von Simova/Kulcsar muss mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, einer starken Deckungsarbeit und schnellen Kontern auftreten, um das Derby für sich entscheiden zu können.

Der LC Brühl freut sich über Eure Unterstützung. Hopp Brühl!