(Noemi Diethelm) Am kommenden Mittwoch trifft die zweite Mannschaft des LC Brühl auf die 1. Liga Equipe des Yellow Winterthur. Anpfiff ist um 20.30 Uhr in der Eulachhalle in Winterthur.

Nachdem das Team um Trainergespann Simova/Kulcsar die erste Runde im Schweizer Cup gegen die PSG Lyss aus der Drittliga mit einem Endresultat von 37:11 klar für sich entscheiden konnten, steht nun das 1/16-Final gegen die 1.Liga des Yellow Winterthur vor der Tür.

Die Mannschaft unter Cheftrainer Leszek Starczan ist den Ostschweizerinnen jedoch nicht unbekannt. In der Vorbereitungsphase trat die zweite Brühler Equipe bereits einmal in einem Testspiel gegen die Winterthurerinnen an. Trotz einem klaren Sieg mit 27:21 zeigten sich die St. Gallerinnen nicht von ihrer besten Seite. Am kommenden Mittwoch möchte sich die zweite Brühler Mannschaft um einiges besser präsentieren: die technischen Fehler sollen reduziert werden und das Tempo muss hochgehalten werden. Gleichzeitig wollen die St. Gallerinnen am Mittwoch eine harte aber faire Defense aufs Parkett legen.

Dabei freuen sich die St. Gallerinnen über zahlreiche Fans und Unterstützung. Hopp Brühl!