Fabienne Tomasini bleibt dem LC Brühl weiterhin erhalten. Die 23-jährige Flügelspielerin unterzeichnet einen Vertrag für zwei weitere Saisons.

Tomasini steht seit der Saison 2018/19 im Brühler Dress auf dem Spielfeld. Innerhalb dieser zwei Jahre hat sich die flinke Flügelspielerin zu einer Stammspielerin entwickelt und übernimmt viel Verantwortung. Die Brühler Nummer 15 steht ebenfalls im Kader der österreichischen Nationalmannschaft, für welche sie bereit 14 Partien bestritt.

Mit dem neuen Trainer Nicolaj Andersson, welcher bald seine EHF Mastercoach-Ausbildung abschliesst, bekommt Tomasini die Chance, von einem guten Chefcoach zu lernen und sich persönlich weiterzuentwickeln.

Fabienne wir freuen uns, dich auch für zwei weitere Spielzeiten im Brühler Dress zu sehen!