(pb) Am kommenden Samstag empfangen die Brühlerinnen im letzten Spiel vor der Winterpause den HSC Kreuzlingen. Anpfiff ist um 17:30 Uhr in der St. Galler Kreuzbleiche.

Im letzten Meisterschaftsspiel vor der Nationalmannschafts- und Weihnachtspause treffen die Brühlerinnen mit dem HSC Kreuzlingen auf einen Gegner, der immer wieder als unangenehm gilt. Zurzeit stehen die Thurgauerinnen mit sieben Zählern an fünfter Stelle der SPL-Rangliste. Dabei brachte das Kreuzlinger Team bereits zweimal ein Topteam an den Rand einer Niederlage: Gegen Spono Eagles resultierte eine 30:32-Niederlage, gegen Rotweiss Thun mussten sich die Thurgauerinnen lediglich mit 22:21 geschlagen geben.

Das Brühler Team will deshalb mit Konsequenz und Konzentration antreten, das Tempo hoch und die Fehlerquote tief halten. So will sich die St. Galler Equipe zwei weitere Punkte gutschreiben lassen, um auf dem ersten Tabellenplatz zu überwintern.

Dabei freuen sich die Brühlerinnen über zahlreiche Fans und Unterstützung. Hopp Brühl!