Am kommenden Sonntag treffen die Brühlerinnen auswärts erneut auf die Spono Eagles. Anspiel ist um 17:00 Uhr im Nottwiler SPZ.

Nachdem die Brühlerinnen am vergangenen Spieltag gegen den LK Zug in einer umkämpften und ausgeglichenen Partie Punkte lassen mussten, steht bereits das nächste wichtige Meisterschaftsspiel an. Dabei geht es gegen die Spono Eagles um viel: mit einem Sieg könnten die Brühlerinnen ihren ersten Tabellenplatz verteidigen und den Punktevorsprung auf die Nottwilerinnen vergrössern. Bei einer Niederlage würden die Spono Eagles punktegleich mit den St. Gallerinnen ziehen.

Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften konnte die St. Galler Mannschaft dank einer sehr guten Mannschaftsleistung mit 32:26 für sich entscheiden. Trotzdem stehen die Zähler am Sonntag wieder auf Null, weshalb von den Olmastädterinnen eine abgeklärte Leistung gefragt sein wird. Wie gewohnt will die Brühler Equipe mit hohem Tempo und aggressiver Verteidigung punkten. Zeitgleich will das Team um Cheftrainerin Vroni Keller die Fehleranzahl im Vergleich zum letzten Spiel verringern und Torchancen konsequenter nutzen.

Dabei freuen sich die Brühlerinnen über zahlreiche Fans und Unterstützung. Hopp Brühl!